Referent*innen

Moritz Arnold

Als Managing Director von Grayling Austria liegt der Fokus von Moritz Arnold darauf, die Themen Innovation und ‚Neues Denken‘ innerhalb der Agentur weiter voranzutreiben. Zusätzlich leitet er bei Grayling die Corporate Affairs Unit und berät Unternehmen und Organisationen aus dem öffentlichen Sektor in strategischen Kommunikationsfragen.

Moritz Arnold und Nicole Hall halten am 17.04. von 09:30 bis 10:15 Uhr einen Vortrag zum Thema „Kommunikationslandschaft 2024 – 5 Trends, die nicht ignorieret werden sollten“.

Viktoria Beck

Gesellschafterin von komma4. Durch ihre jahrelangen Tätigkeiten im Kommunikations- und Agenturwesen weiß Veronika genau, worauf es in der strategischen Kommunikation ankommt. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Psychologin weist besondere Expertise in den Bereichen HR und Employer Branding, Immobilien-PR und Kreislaufwirtschaft auf.

Viktoria Beck und Nicole Kallischek geben am 17.04. von 14:50 bis 16:05 Uhr einen Best Case zum Thema „Employer Branding im Rampenlicht: Führungskräfte und Mitarbeiter*innen als Markenbotschafter*innen auf der Social-Media-Bühne.

Denise Böhm

Denise Böhm hat langjährige Erfahrung in der Kommunikationsberatung von Kunden aus dem Konzern- sowie Start-up-Umfeld. Aktuell ist sie Senior Consultant und Unit Director „Technologie & Zukunft“ bei bettertogether. Ihre Fokusgebiete sind u.a. Corporate Communications, klassische Pressearbeit sowie Public Affairs. Sie absolvierte den Master-Lehrgang „Public Communication“ an der Uni Wien.

Denise Böhm und Christina Steyskal geben am 18.04. von 14:35 bis 15:50 Uhr einen Workshop zum Thema „Gelebte Vielfalt in der Kommunikation: Realität formen, gestalten und verändern.

Dr. Gerhard Brenner

 
Gerhard Brenner begann seine Berufslaufbahn als Polizist in Wien. Er studierte nebenberuflich und promovierte an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seit 2019 leitet er die Abteilung „Pressedienst & Crossmedia-Redaktion“ in der Parlamentsdirektion. Dort werden sämtliche – nicht parteipolitische – Medienprodukte des Hauses produziert und ausgespielt.

Dr. Gerhard Brenner gibt am 17.04. von 10:20 bis 11:05 Uhr einen Best Case zum Thema „Crossmedial aus dem Parlamentund hält am 17.04. von 18:30 – 20:30 Uhr eine exklusive Führung durch die Kommunikationsabteilung des Parlament Österreich.

Oliver Chaudhuri

Oliver Chaudhuri ist Team Leader Communications & Change und Mitglied der Geschäftsleitung bei HIRSCHTEC. Er unterstützt Unternehmen dabei, Schwellen auf dem Weg zum Digital Workplace durch Kommunikation zu überwinden und den kulturellen Wandel gemeinsam mit den Mitarbeitern erfolgreich zu gestalten.

Oliver Chaudhuri gibt am 17.04. von 16:30 bis 17:45 Uhr einen Workshop zum Thema Pling, Plong, Wisch, Plopp: 5 Tipps für Nutzerakzeptanz statt digitalem Tool-Zoo“ und am 18.04. von14:35 bis 15:50 Uhr einen Workshop mit Marc Pühringer zum Thema „Digital Leadership: Authentische Kommunikation mit und durch Führungskräfte.

Dr. Kristin Engelhardt

Dr. Kristin Engelhardt ist Spezialistin für Interne Kommunikation und Firmenmedien in Österreich. Neben anderen namhaften Unternehmen war das Motoren- und Getriebewerk Wien-Aspern (Opel Wien) 24 Jahre lang ihr Kunde. Sie studierte an der Universität Wien und unterrichtet derzeit an der FH Wien Interne Kommunikation. Im PRVA/Public Relations Verband Austria leitete sie einen Round Table Interne Kommunikation (2015 – 2019) und war Juryvorsitzende des Preises für Mitarbeiter-Medien „Die Silberne Feder“ (2019 – 2021). Seit 2019 hat sie mehrere Bücher zu Fragen der Internen Kommunikation publiziert.

Dr. Kristin Engelhardt wird beide Expert Talks am 17. und 18.04. moderieren.

Barbara Greul

Die erfahrene Kommunikatorin ist studierte Touristik- und Werbekauffrau und seit 1995 bei Austrian Airlines an Bord. Seitdem hat sie unterschiedliche Funktionen im Kommunikations- und Werbereich ausgeübt und kommunikative Höhenflüge, aber auch Turbulenzen erlebt. Als Head of Corporate Communications bei Austrian Airlines liegt ihr Fokus auf einer stringenten Kommunikationslinie nach außen und innen. Ihr Herz schlägt aber für die interne Kommunikation.

Barbara Greul gibt am 18.04. von 10:15 bis 10:55 Uhr einen Best Case zum Thema „Intern = extern und extern = intern –
Wie sich interne und externe Kommunikation beflügeln
.

Nicole Hall

Nicole Hall ist Managing Director bei Grayling Austria und leitet eine auf Markenkommunikation spezialisierte Unit der PR-Agentur. Darüber hinaus verantwortet sie den Bereich ‚People & Culture‘ bei Grayling Österreich. Wenn es um aktuelle Herausforderungen in der Kommunikation geht, bringt sie also sowohl die Innen- als auch die Außensicht mit.

Nicole Hall und Moritz Arnold halten am 17.04. von 09:30 bis 10:15 Uhr einen Vortrag zum Thema „Kommunikationslandschaft 2024 – 5 Trends, die nicht ignorieret werden sollten“.

Christian Hromatka

Christian Hromatka ist Head of Corporate Communications & Sponsoring der Erste Group Bank AG, einem der größten Finanzdienstleister in Zentral- und Osteuropa. Er studierte Kommunikationswissenschaft, machte später einen MBA in Management und begann seine Karriere während des Studiums als Journalist und Radiomoderator. 2008 wechselte er als Pressereferent zur Erste Bank.

Christian Hromatka gibt am 18.04. von 16:15 bis 17:30 Uhr einen Best Case zum Thema „Erste Bank & KI: Erfolgsbeispiele für interne und externe PR“.

Nicole Kallischek

Gründerin und Gesellschafterin von komma4. Nicole ist ein wahrer Social Native und verfügt über jahrelange Expertise im digitalen Bereich. Mit dem richtigen Gespür für eine erfolgreiche Social-Media-Strategie und eine punktgenaue Zielgruppenansprache hat sie in den vergangenen Jahren zahlreiche namhafte Unternehmen beraten und unterstützt.

Nicole Kallischek und Viktoria Beck geben am 17.04. von 14:50 bis 16:05 Uhr einen Best Case zum Thema „Employer Branding im Rampenlicht: Führungskräfte und Mitarbeiter*innen als Markenbotschafter*innen auf der Social-Media-Bühne.

Monika Keil

Monika Keil schafft MERKwürdige Lernerlebnisse für Führungskräfte, Moderator*innen oder Meetingleiter*innen. Ihre Expertise gründet auch auf persönlichen Erfahrungen im Konzernbereich. Ihr sind bei der Gestaltung von Lernerlebnissen 3 Aspekte besonders wichtig: Das Trainingsdesign präzise wie ein Schweizer Uhrwerk zu gestalten, eine sichere Lernumgebung mit Praxistransfer und eine humorvolle Seminar-Atmosphäre zu schaffen. Monikas Konzept “Online-Meetings MERKwürdig gestalten” erhielt im Jahr 2022 sogar den Europäischen Trainingspreis.

Monika Keil und Dagmar Popp halten am 17.04. von 14:50 bis 16:05 Uhr einen Workshop zum Thema „Klangvoll & Ideenreich – Finden Sie den Sound Ihrer Botschaft, egal für welches Medium“.

Dr. Karin Krobath

Dr. Karin Krobath ist Partnerin von identifire® – Österreichs erster Agentur für Employer Branding und Corporate Culture. Ihr Fokus seit 20 Jahren: Innen beginnen. Sie macht Marken zu Movements, Mitarbeiter:innen zu Botschaftern:innen, „Ja-eh-Sager“ zu begeisterten Fans. Mit scharfen Positionierungen und starken Formaten wie etwa den Learning Journeys für Innovationsbegeisterte nach Nairobi und Kigali.

Dr. Karin Krobath hält am 18.04. von 11:15 bis 12:30 Uhr einen Workshop zum Thema „Longing for Belonging: wie halte und begeistere ich Mitarbeiter*innen?“.

Marco René Kudzia

Nach seinem Studium in Germanistik und Medien-/Kommunikationswissenschaften, schloss sich Marco im Jahre 2021 cofenster an. In seiner Rolle als Senior Account Executive berät und plant er, wie Mitarbeitende mithilfe von Bewegtbilder besser in die Kommunikation eingebunden werden können. Mit über 100 geleiteten Prozessen, darunter Unternehmen wie TUI, Montblanc, Ströer und Vorwerk, hat Marco tiefe Einblicke in die industrieübergreifenden Probleme und Ziele der internen Kommunikation, sowie der Human Resources in der DACH-Region sammeln können.

Marco Kudzia hält am 17.04. von 16:30 bis 17:45 Uhr einen Workshop mit Tom Vollmer zum Thema „Wie erstelle ich CD-konforme Videos in 20 Minuten? Ein Praxis Workshop für die Unternehmenskommunikation“.

Gerhard Kürner

CEO & Gründer 506.ai – KI Branchenexperte
Gerhard Kürner stammt aus einer Unternehmerfamilie und beschäftigt sich seit den 80er Jahren mit digitalen Möglichkeiten.
In den 90er Jahren arbeitete er an der Einführung der CD-Interaktiv in Österreich, an den ersten Websites und gewann den Staatspreis für Werbefilm. Nach dem Aufbau eines der ersten Streaming-Angebote in Österreich war er 14 Jahre in verschiedenen IT-, Kommunikations- und Managementpositionen bei der voestalpine tätig.
Seit 2015 hat Gerhard Kürner mehrere Unternehmen in den Bereichen künstliche Intelligenz, digitale Lösungen und Online-Marketing erfolgreich aufgebaut. 2020 gründete er 506.ai, ein mittlerweile führendes Unternehmen im Bereich sicherer, unternehmensinterner KI. 
2023 wurde er zum Vizepräsidenten der AI Upper Austria gewählt.

Gerhard Kürner gibt am 17.04. von 16:30 bis 17:45 Uhr einen Workshop zum Thema „Warum Künstliche Intelligenz unsere Arbeit für immer verändern wird“.

Philipp Lackner

Philipp Lackner ist Head of Corporate Communications & CSR Management der Styria Media Group, einem Medienkonzern mit Unternehmen in Österreich, Slowenien und Kroatien. Unter dem Dach der STYRIA befinden sich Marken wie willhaben, „Die Presse“, Kleine Zeitung oder Antenne Steiermark. Er verantwortet die interne wie externe Kommunikation, Social Media sowie das Thema Nachhaltigkeit. Davor hat der studierte Jurist, Betriebswirt und Journalist unter anderem für das Madsack-Medienhaus in Hannover gearbeitet.

Philipp Lackner hält am 17.04. von 10:20 bis 11:05 Uhr einen Best Case zum Thema „We connect, we interact: Das neue Social Intranet der Styria Media Group“.

Mirko Lange

Mirko Lange ist einer der renommiertesten Strategieberater für PR und Content Marketing im deutschsprachigen Raum. Das von ihm entwickelte strategische Redaktionsplanungstool Scompler ist branchenweit verbreitet und hat mittlerweile mehr als 300 Unternehmenskunden, darunter sechs DAX- Konzerne.
In seinen mehr als 27 Jahren Beratungserfahrung betreute er unter anderem die Deutsche Bahn und die Commerzbank, sowie NGOs wie die Johanniter in den Bereichen Content Strategie und Krisenkommunikation. Zudem ist er Publizist und Dozent an mehreren Hochschulen sowie Schulungs- Instituten und häufiger Redner auf Konferenzen.

Mirko Lange gibt am 28.11. eine Keynote zum Thema „Das DELFIN-Prinzip: Der Schlüssel zu einer effektiven Content-Strategie im Newsroom“, hält von 11:30 bis 12:45 Uhr einen Workshop zum Thema „Stratecution: Eine Contentstrategie erstellen und im Arbeitsalltag umsetzen“ und nimmt an der Panel-Diskussion von 13:45 bis 14:45 Uhr zum Thema „Digitale Unternehmenskommunikation erfolgreich steuern“.

Jason Lievesley

From 2005 until 2012 I worked at Printed Word in London, creating printed props for pop videos, commercials, feature films and television productions.
In 2013 I moved to Vienna and started working at the online-first agency nexxar, creating digital annual, financial or sustainability reports.
In 2015 I transitioned into working as a freelance UX/UI designer for a broad range of international clients.
In 2020 I was invited to join the team at FONDA as a senior UX/UI designer, where I produce user-centric digital designs that are tailor-made to fit each client’s specific needs.

Jason Lievesley hält am 17.04. von 11:40 bis 12:45 Uhr einen Workshop zum Thema „Design thinking: transforming ideas into tangible result“.

Beate Mayr-Kniescheck

Beate Mayr-Kniescheck ist Inhaberin der Agentur aditorial, die auf Onlinekommunikation, Texten und Framing spezialisiert ist. Die PR-Expertin und Autorin war zuvor Journalistin und Verlagsmanagerin in Österreich und Deutschland. Berufsbegleitend studiert sie Cyberpsychologie in Irland, um ihre Expertise um psychologische Aspekte zu erweitern.

Beate Mayr-Kniescheck gibt am 17.04. von 14:50 bis 16:05 Uhr einen Workshop zum Thema „Texten mit KI – Mit ChatGPT & Co. effizienter kommunizieren“.

Dagmar Popp

Dagmar Popp ist eine vielseitige Persönlichkeit, die inmitten unterschiedlicher Kulturen und Sprachen aufgewachsen ist. Ihre Leidenschaft für Kommunikation entwickelte sich dadurch früh. Sie hat sich darauf spezialisiert, Menschen dabei zu unterstützen, sich effizient und mit Freude zu verstehen. Ihre Expertise liegt darin, Führungskräfte zu begleiten, um ein positives Arbeitsklima zu schaffen, in dem Mitarbeitende ihr volles Potenzial entfalten können.

Dagmar Popp und Monika Keil halten am 17.04. von 14:50 bis 16:05 Uhr einen Workshop zum Thema „Klangvoll & Ideenreich – Finden Sie den Sound Ihrer Botschaft, egal für welches Medium“.

Marc Pühringer

Marc Pühringer ist diplomierter Bauingenieur mit langjähriger Expertise im Informations- und Wissensmanagement. Seit 2018 ist er bei HIRSCHTEC und zu seinen Kernaufgaben gehört die strategische Begleitung von Kunden, der Ausbau von HIRSCHTEC Austria sowie die Kundengewinnung im D-A-CH-Raum.

Marc Pühringer und Oliver Chaudhuri geben am 18.04. von 14:35 bis 15:50 Uhr einen Workshop zum Thema „Digital Leadership: Authentische Kommunikation mit und durch Führungskräfte.

Barbara Puhr-Gall

Barbara Puhr-Gall ist Head of Public Relations beim ÖAMTC und verantwortet die externe Kommunikation des Mobilitätsclubs, u.a. die Pressestelle und den Corporate Blog. Zuvor war sie im Agenturbereich als Beraterin für Strategie, Pressearbeit und Krisenkommunikation für Kund:innen unterschiedlicher Branchen zuständig.

Barbara Puhr-Gall gibt am 17.04. von 09:30 bis 10:15 Uhr einen Best Case zum Thema „Geschichte(n) schreiben: Storytelling beim ÖAMTCund nimmt am gleichen Tag am Expert Talk zum Thema „Die Kunst des Storytellings: Chancen und Herausforderungen im digitalen Zeitalter“ teil.

Oliver Skopek

Oliver Skopek ist Inhouse Medien-Produzent bei EVN AG. Seit über 3 Jahren zählen neben Fotos, Videos und Magazinen auch Podcasts zum Medienportfolio des Unternehmens. Rund 70 Folgen und 3 Formate wurden seither veröffentlicht. Neben Konzeption und Produktion gehören auch Moderation und Distribution und Erfolgsmessung zu Olivers Aufgaben.

Oliver Skopek hält am 17.04. von 09:30 bis 10:15 Uhr einen Best Case zum Thema „Corporate Voice – zwischen Information und Unterhaltung: Wenn Mitarbeitende zu Fans werden“.

Siegfried Stepke

Siegfried Stepke ist Gründer und ehemaliger GF von e-dialog, einer der größten auf Datadriven Marketing spezialisierten eigenständigen Agenturen in D-A-CH. Heute unterstützt er Zukunftsprojekte und berät ausgewählte Organisationen und Menschen als Beirat, Advisor oder Coach.

Siegfried Stepke gibt am 17.04. von 09:05 bis 09:25 Uhr eine Keynote zum Thema „Langeweile mit Daten ist ein Verbrechen“.

Christina Steyskal

Christina Steyskal hat einen Master in Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien absolviert und Gender Studies studiert. Sie verantwortet bei bettertogether die Unit für Nachhaltigkeit & Diversity. Zuvor war sie in der politischen Kommunikation und in der Werbebranche tätig. Ihre Schwerpunkte liegen derzeit auf Diversity Trainings, klassischer Pressearbeit und strategischer Begleitung.

Christina Steyskal und Denise Böhm geben am 18.04. von 14:35 bis 15:50 Uhr einen Workshop zum Thema „Gelebte Vielfalt in der Kommunikation: Realität formen, gestalten und verändern“.

Dr. Gabriela-Maria Straka

Die Wirtschaftswissenschafterin und Diplom-Biersommeliere Gabriela Maria Straka ist seit über 25 Jahren in führenden Positionen in Corporate Affairs & interne und externe Unternehmenskommunikation in der internationalen Industrie tätig. Daneben verantwortet sie unteranderem auch die jährliche Herausgabe von mehreren Fachberichten und des Mitarbeitermagazin und ist im Bereich Nachhaltigkeit tätig, wofür sie im Rahmen der letztaktuellen COP 28 Weltklimakonferenz zur „besten Innovatorin“ geehrt wurde.

Gabriela-Maria Straka hält am 18.04. von 10:15 bis 10:55 Uhr einen Best Case zum Thema „Wie das Bier zum digitalen Stammtisch kommt.

Stefan Tesch

Nach über zehn Jahren als Wirtschaftsjournalist verhilft Stefan Tesch heute Unternehmen zu gelungenen Corporate Publishing Produkten. Sein Spezialgebiet dabei sind Corporate Podcasts. Getrieben durch den Faible für akustische Erlebnisse, bietet der Neo-Weinviertler und Fischer Konzeption, Produktion sowie Moderation aus einer Hand. stefantesch.at

Stefan Tesch hält am 17.04. von 16:30 bis 17:45 Uhr einen Workshop zum Thema „Ihre Marke im Ohr! Wie der Corporate Podcast Kunden bringt“.

Anja Teßmann

Die Gründerin von SISTERHOOD Berlin, ist der kreative Kopf hinter der Female Digital Design Agentur mit Standorten in Berlin und Wien. Mit einer langjährigen Erfahrung als Brand- und UI/UX-Designerin verfügt sie über ein tiefes Verständnis dafür, wie Markengeschichten am besten durch visuelle Elemente erzählt werden können. Ihr Fachwissen erstreckt sich nun auch auf die faszinierende Welt der KI-Bildgenerierung, die es ermöglicht, Ideen unmittelbar umzusetzen und die Zeit für kreative Gestaltung zu maximieren

Anja und Julie Teßmann geben am 18.04. von 11:15 bis 12:30 Uhr einen Workshop zum Thema „KI in der Bildgenerierung“.

Julie Teßmann

Julie Teßmann, Mitbegründerin von SISTERHOOD, hat ihre Begeisterung für Technik und Innovation in ihren Beruf verwandelt. In ihrer Rolle als Innovation Manager in der Female Digital Design Agentur behält sie nicht nur die neuesten technologischen Entwicklungen im Auge, sondern sorgt auch dafür, dass diese praktisch nutzbar sind und reibungslos in den Arbeitsablauf von SISTERHOOD integriert werden. Mit ihrem Engagement und ihrem technischen Wissen trägt sie dazu bei, dass SISTERHOOD an vorderster Front digitaler Innovation bleibt. Ihr Anliegen für den Workshop ist es, sicherzustellen, dass die Teilnehmer*innen von den Vorteilen der Tools profitieren können.

Julie und Anja Teßmann geben am 18.04. von 11:15 bis 12:30 Uhr einen Workshop zum Thema „KI in der Bildgenerierung“.

Peter N. Thier



Peter N. Thier leitet seit 2022 die Konzernkommunikation & Markenmanagement der ÖBB. Nach seinem Einstieg in der Bank Austria Creditanstalt Gruppe im Jahr 1998 wurde er 2001 zum Pressesprecher ernannt. Thier übernahm 2004 die Leitung der Pressestelle der Bank Austria und führte ab 2007 die Kommunikation der Erste Bank der österreichischen Sparkassen. In der Mobilitätsbranche leitete er von 2012 bis 2021 die Kommunikationsabteilung der Austrian Airlines und begleitete erfolgreich die Restrukturierung sowie die Bewältigung der Corona-Krise. Als anerkannter Krisenkommunikator erhielt Thier mehrfach die Auszeichnung als bester Pressesprecher Österreichs und lehrt zudem an der Donau Universität Krems und der FH Joanneum in Graz.

Peter N. Thier gibt am 18.04. von 09:05 bis 10:10 Uhr einen Best Case zum Thema „Der ÖBB Newsroom” –
Organisation, Rollen, Prozesse, Abläufe“.

Tom Vollmer

Tom ist CEO und Mitgründer von cofenster. cofenster ist eine Software mit der Unternehmen schnell und einfach CD konforme Videos in-house erstellen können. Kunden wie Beiersdorf, Microsoft, Stada und Frosta vertrauen auf cofenster um ihre Corporate Communication auf das nächste Level zu heben. In seiner Freizeit ist Tom ein leidenschaftlicher Segler und Apnoe Taucher.

Tom Vollmer hält am 17.04. von 16:30 bis 17:45 Uhr einen Workshop mit Marco Kudzia zum Thema „Wie erstelle ich CD-konforme Videos in 20 Minuten? Ein Praxis Workshop für die Unternehmenskommunikation“.

Ivana Walden

Ivana Walden ist studierte Politikwissenschaftlerin mit einem Herz für gelungene Kommunikation. Neben der Leitung einer eigenen Agentur mit Fokus auf strategische Unternehmenskommunikation, ist die gebürtige Wienerin seit Jänner 2023 für die interne und Change Kommunikation der Österreich Werbung zuständig. Hier plant, koordiniert und begleitet Ivana Walden die Kommunikation von rund 220 Mitarbeitenden weltweit.

Ivana Walden hält am 18.04. von 10:15 bis 10:55 Uhr einen Best Case zum Thema Veränderungen meistern: Wenn Change-Prozesse auf die Belegschaft treffen“.

Warenkorb
Nach oben scrollen